Unser Rezepte

Victoriasee-Barsch Filets mit Krebssauce

 

Zutaten

  • 250g FEMEG Victoriasee-Barsch-Filets (1 Packung)
  • 20 g Krebsbutter
  • 50 g Creme fraiche
  • 1/16 l Gemüsebrühe
  • 15 g Mehl
  • 1 EL Weißwein
  • 1/2 EL Zitronensaft
  • 1 Zitronenscheibe
  • 1/2-1 TL helles Soßenbindemittel
  • Tabasco
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Victoriasee-Barsch-Filets in Portionsstücke teilen, kurz abspülen, trockentopfen und mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Fisch in Mehl wenden, dann in der zerlassenen Krebsbutter von jeder Seite ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze braten. Die Filet-Portionen aus der Pfanne nehmen und heiß halten. Den Bratenfond mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Creme fraiche unterrühren, aufkochen und mit dem Soßenbindemittel binden. Die Soße mit Salz, Pfeffer, Weißwein, Tabasco würzen. Die Filets mit der Soße und mit halben Zitronenscheiben garniert, servieren. Dazu passt Dillreis sehr gut.

Dauer

20 Minuten

Schwierigkeitsgrad

Einfach