Unser Rezepte

Pangasius-Filets auf Paprikabutter mit Zucchini

 

Zutaten

  • ca. 250g FEMEG Pangasius-Filets
  • 1 Schalotte
  • 1 rote Paprikaschote
  • Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe gepresst
  • 1 TL Thymianblättchen
  • 100 ml tr. Weißwein
  • 100 ml Fischfond
  • 2 kl. Zucchinis
  • Pfeffer
  • 1 EL Butter
  • 2 EL eiskalte Butter
  • 1 EL Basilikum gehackt

Zubereitung

Pangasius-Filets auftauen, waschen, trockentupfen, salzen, pfeffern. Schalotte hacken, Paprika in Salzwasser blanchieren, Haut abziehen, entkernen und fein würfeln. Schalotte und Knoblauch in 1 EL Öl dünsten, Paprika und Thymian dazugeben, kurz mitdünsten. Wein und Fischfond zugießen, 8 Min. köcheln lassen. Zucchini in feine Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und in 2 EL Öl braten. Den Fisch bei kleiner Hitze von beiden Seiten ca. 4 Min. braten. Paprikasauce mit dem Stabmixer pürieren, durch ein Sieb passieren und die eiskalte Butter in Stücken dazugeben. Basilikum einrühren, salzen, pfeffern. Sauce auf den Fisch geben und mit den Zucchinischeiben servieren.

Dauer

45 Minuten

Schwierigkeitsgrad

Fortgeschritten