Unser Rezepte

Gebackene Victoriasee-Barsch-Filets in fruchtiger Marinade

 

Zutaten

  • 250g FEMEG Victoriasee-Barsch-Filets (1 Packung)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 TL Senf
  • Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 5 mit Paprika gefüllte grüne Oliven
  • 5 schwarze Oliven ohne Kern
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ kl. Orange
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Thymianblätter
  • 1 TL Oregano

Zubereitung

Victoriasee-Barsch-Filets auftauen, waschen, trockentupfen. Frühlingszwiebeln längs halbieren und in Streifen schneiden. Oliven und Knoblauch in Scheiben schneiden, Orange filetieren, Zitrone heiß abwaschen und in Spalten schneiden. Öl, Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Die Zwiebelstreifen in eine gefettete Ofenform geben, den Fisch darauflegen, mit den Kräutern bestreuen und mit der Marinade beträufeln. Oliven, Orangenfilets, Zitronenspalten, Knoblauch auf dem Victoriasee-Barsch-Filets verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 20 Min. garen. Wir empfehlen dazu ein ofenwarmes Baguette oder Wildreis

Dauer

45 min

Schwierigkeitsgrad

Standard