Riesen-Garnelen

Penaeoidea

Größe

Riesengarnelen erreichen eine Körperlänge bis zu 30 Zentimetern.

Geschmack

Garnelen besitzen festes Fleisch und sind sehr schmackhaft. Sie eignen sich ideal zum Grillen, als Salatdekoration oder zu Pasta Gerichten.

Ernährungsinformationen

Garnelen sind reich an Eiweiß.

Natürlicher Lebensraum

Hauptlebensräume sind der Pazifik, Indischer Ozean und Atlantik beziehungsweise Flußmündungen am Indo-Pazifik, an den südamerikanischen und afrikanischen Küsten.

Leben

Als Bodentiere leben die Garnelen auf dem Grund in Küstennähe.

Nahrung

Sie ernähren sich von Algen und Plankton.

Eigenschaften

Garnelen haben einen langgestreckten, mehr oder weniger zylindrischen und seitlich leicht zusammengedrückten Körper mit dünner Schale. Sie tragen lange Antennen und haben lediglich zierliche Greiforgane („Scheren“).

Wissenswertes

Handelsüblich wird die Garnele als „Shrimp“ und „Prawn“ bezeichnet, je nach Größe auch mit Zusätzen wie „Riesen“, „King“ oder „Tiger“. Außerdem unterscheidet man Warm- und Kaltwassergarnele sowie Meeres- und Süßwassergarnele.

Fanggebiet(e)